Bavoko Seo Tools

Bei jedem unserer Online Projekte nutze ich das Plugin Bavoko Seo Tools. Mit Anbindung an das Google Webmaster Tool, auch Search Console genannt, habe ich einen recht guten Überblick über meine Webseite. Mit dem Tool sehe ich recht fix in der WordPressinstanz, für welche Beiträge ich mit welchem Keyword ranke, wie viele Klicks und Impressionen ich erhalte und wie hoch die CTR ist. Schon in der Gratisversion ist das Tool sehr umfangreich und genügt meinen Ansprüchen mehr als genug. Das ein oder andere kostenpflichtige Tool kann damit sicherlich abgelöst werden.

Da ich euch über das ein oder andere Projekt informieren möchte und somit auch Einblicke gewähre, werden diese aus dem Bavoko Seo Tool stammen. Auch hier bei sarwas.net kommt das Tool selbstverständlich zum Einsatz. Ich zeige dir, wie wir das Tool installieren und in WordPress konfigurieren. Wenn das auch bei dir geklappt hat, lohnt es sich diesen Artikel weiter zu lesen, den hier erfährst du, aus welchen Daten du welche Schlüsse ziehen kannst.

Bavoko SEO Tools installieren

Im Backend von WordPress kannst du, was dir sicherlich schon bekannt ist, unter dem Punkt Plugins > Installieren  Plugins kostenlos direkt auf deiner Instanz installieren. Oben rechts in der Übersicht hast du eine Suchmaske und dort sollte der Filter mit „Stichwort“ vordefiniert sein. Ist das nicht der Fall, kannst du das abändern. Gebe in der Suche einfach Bavoko Seo ein und bestätige die Eingabe mit Enter. In der Übersicht findest du dann, insofern der Publisher das noch anbietet, das besagte WordPress- Plugin.

Bavoko Seo Tool

 

Funktionen des Bavoko SEO Tools

  • Analyse der Webseite und Optimierung (Onpage Seo)
  • Übermittlung und Erstellung der Sitemap für google in WordPress
  • Permalinks erstellen, Eigenschaften definieren und automatische Weiterleitungen (Redirects)
  • 301 und 302 Redirects direkt in WordPress erstellen
  • Metatitles und Descriptions in WordPress defininieren und optimieren
  • robots.txt in WordPress bearbeiten
  • .htcaccess in WordPress bearbeiten
Sascha
Sascha

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.